Hinweis: Ihr Browser kann die Seite nicht optimal darstellen.

Lebenshilfe Gifhorn gemeinnützige GmbH
Es ist normal, verschieden zu sein.

Navigation:

[Navigation überspringen]


Kontakt         | Links         | Impressum         | Datenschutzerklärung         | Sitemap         | Suche         |


Schriftgröße:
kleine Schriftgröße|
normale Schriftgröße|
große Schriftgröße|

Allerschule Gifhorn

Kollegium     |Übergreifender Fachdienst     |Begleitender Sozialer Dienst     |Psychologischer Dienst     |Kooperationen     |Therapeutische Angebote     |Unterricht     |Unser Schulgebäude     |Aufnahmeverfahren     |
Eingang der Allerschule
Spielplatz
Unterricht

Inklusion

Am 26. März 2009 trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. - Artikel 24 Bildung- stellt den Rahmen der inklusiven Bildung in Deutschland.

Das Niedersächsische Schulgesetz (NSchG) Stand 23.03.2012 - § 4 Inklusive Schule - ermöglicht Eltern die freie Wahl der Schulform für ihre Kinder.


Die Allerschule Gifhorn, staatl. anerkannte Tagesbildungsstätte, unterstützt den Inklusiven Prozess z. B. durch verschiedene Projekte und Kooperationen mit Regeleinrichtungen.

Über uns

Die Allerschule Gifhorn, staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte, ist eine nach § 164 des Niedersächsischen Schulgesetzes anerkannte Einrichtung, in der Kinder und Jugendliche mit dem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung ihre 12jährige Schulpflicht erfüllen.

Die Persönlichkeit jedes einzelnen Schülers ist für uns von großer Bedeutung. Ansatzpunkt für die Förderung ist der individuelle Entwicklungsstand.

Grundlage unseres Unterrichtes ist das Kerncurriculum für die Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung und die daraus entwickelten Lehrpläne in unserer Einrichtung.

Eine Klasse wird in der Regel von 8 Schülern besucht. Lerninhalte werden im Klasssenverband, klassenübergreifend in Lerngruppen, in Einzelförderung oder auch in Projekten vermittelt.

Die Schüler werden in Klassen gefördert, die nach Alter in Primarstufe (1. - 4. Schuljahr), Sekundarstufe I (5. - 9. Schuljahr) und Sekundarstufe II (10. - 12. Schuljahr) gegliedert sind. Unser Kollegium setzt sich zusammen aus Dipl. Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Erziehern (teilweise mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung), Heilerziehungspflegern, Sozialassistenten und Ergotherapeuten.

Die Arbeit wird durch Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres unterstützt.

Neben dem Personal in den Klassen bietet unser Fachübergreifender Dienst zusätzliche und/oder gezielte Schwerpunkte in der Förderung an.


Die Mahlzeiten, wozu auch das Einnehmen des gemeinsamen Frühstücks als auch das Mittagessen gehören, sind Bestandteil des Konzepts.

 

Die Schule wird als 5-Tage-Ganztagseinrichtung geführt. Sie ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00h - 14.30h geöffnet. Die Schüler werden i. d. R. vom Wohnort zur Schule und wieder nach Hause von einem Fahrdienst befördert.

 

Die Schließzeiten der Allerschule Gifhorn, staatl. anerkannte Tagesbildungsstätte, betragen während der niedersächsischen Schulferien 30 Tage. In den übrigen Ferienzeiten haben die Schüler die Möglichkeit, den Feriendienst der Schule zu besuchen.

Einrichtungsleitung

Ellen Stegemann


Wilhelmstraße 7
38518 Gifhorn


Telefon: 05371/8925-22
Telefax: 05371/8925-20


E-Mail:

Photo of

Verwaltung / Sekretariat

Annegret Erxleben


Wilhelmstr. 7
38518 Gifhorn


Telefon: 05371-8925-0
Telefax: 05371-8925-20


E-Mail: