Hinweis: Ihr Browser kann die Seite nicht optimal darstellen.

Lebenshilfe Gifhorn gemeinnützige GmbH
Es ist normal, verschieden zu sein.

Navigation:

[Navigation überspringen]


Kontakt         | Links         | Impressum         | Datenschutzerklärung         | Sitemap         | Suche         |


Schriftgröße:
kleine Schriftgröße|
normale Schriftgröße|
große Schriftgröße|

Ergotherapiepraxis der IFF

In unserer Arbeit im Kind- und Jugendbereich hat die Ergotherapie zum Ziel, das Kind oder den Jugendlichen in seinen unterschiedlichen Lebensbereichen, wie z. B. familiäres Umfeld, Kindergarten, Schule und Freizeit in seiner Selbständigkeit zu unterstützen und zu fördern.

 

Die Praxisräume befinden sich in den Räumen der Interdisziplinären Frühförderung, Tweete 4, 38518 Gifhorn.

In der Praxis sind zur Zeit drei Ergotherapeutinnen beschäftigt.

Fachliche Leitung:

Frau Linda Dreblow

  • Ergotherapeutin seit 2002
  • Castillo Morales-Therapeutin
  • Fortbildungen in Mund-, Ess- und Trinktherapie
  • Kinesio-Taping Pädiatrie Therapeutin
  • Anfertigung von "Pelites" (dynamische Schuheinlagen)
  • Grundkenntnisse in sensorischer Integration und Unterstützter Kommunikation
  • Besondere Erfahrungen und Kenntnisse in frühkindlicher Entwicklung durch Arbeit in der Frühförderung Gifhorn

Therapeutische Mitarbeiterin:

Frau Maren Töpperwien

  • Ergotherapeutin
  • Bobath Grundkurs für Erwachsene
  • Handtherapeutin
  • Kinesiotaping
  • Weiterbildung in der Verhaltenstherapie bei Kindern

Therapeutische Mitarbeiterin:

Josephine-Marie Grünheid

  • Ergotherapeutin seit 2014
  • pädiatrische und neurologische Erfahrungen
  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss
  • Handrehabilitation

Wir bieten die Therapie an folgenden Orten an:

  • in den Praxisräumen
  • im Heilpädagogischen Kindergarten Gifhorn
  • im Heilpädagogischen Kindergarten Wittingen und der Eichenwaldschule
  • sowie bei den Kindern zu Hause
  • und nach Absprache in den jeweiligen Regelkindergärten und Krippen

Die individuelle Handlungskompetenz wird erweitert durch den Einsatz von:

  • handwerklich-gestalterischen Techniken
  • spielerischen Angeboten
  • alltagsrelevanten Handlungen
  • Konzentrations-, Aufmerksamkeits- und Verhaltenstraining
  • grobmotorischen Bewegungsangeboten
  • Materialien zur Wahrnehmungsförderung
  • Gruppentherapeutischen Angeboten
  • Sozialkompetenztraining 

In die Therapie kommen Kinder und Jugendliche mit:

  • Problemen in der Körperwahrnehmung oder der Wahrnehmung der Umwelt, unkoordinierten Bewegungsabläufen, Unsicherheiten im Gleichgewicht
  • ungeschickter Grob-, Fein- und Graphomotorik, unklarer Händigkeit
  • Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivität
  • unzureichender Mund- und Essmotorik
  • Dyskalkulie, Legasthenie

Ziele der Behandlung sind:

  • Aktivierung und Regulierung der orofacialen Funktionen (Saugen, Schlucken, Speichelkontrolle, Kauen, Mimik, Artikulation)
  • Förderung der Eigeninitiative und Selbständigkeit (z. B. Kommunikation, Essen und Trinken, Fortbewegung)
  • Verbesserung der aktiven Aufrichtung und Bewegung
  • Erweiterung der Kommunikationsmöglichkeiten auf allen Ebenen
  • Förderung der Wahrnehmungsentwicklung
  • Unterstützung der elterlichen Kompetenz
  • Vermeiden sekundärer Pathologie

Praxis für Ergotherapie

Linda Dreblow


Tweete 4
38518 Gifhorn


Telefon: 05371 - 89230-11
Telefax: 05371 - 89230-20


E-Mail: