Hinweis: Ihr Browser kann die Seite nicht optimal darstellen.

Lebenshilfe Gifhorn gemeinnützige GmbH
Es ist normal, verschieden zu sein.

Navigation:

[Navigation überspringen]


Kontakt         | Links         | Impressum         | Datenschutzerklärung         | Sitemap         | Suche         |


Schriftgröße:
kleine Schriftgröße|
normale Schriftgröße|
große Schriftgröße|

Kooperationen

Kollegium     |Übergreifender Fachdienst     |Begleitender Sozialer Dienst     |Psychologischer Dienst     |Kooperationen     |Therapeutische Angebote     |Unterricht     |Unser Schulgebäude     |Aufnahmeverfahren     |

Historie

Die Allerschule Gifhorn, staatlich ankerkannte Tagesbildungsstätte, kooperiert seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Regeleinrichtungen. Die Zusammenarbeit mit den Regelschulen findet in verschiedenen Formen zu unterschiedlichen Inhalten statt. Das Ziel der Kooperationen für unsere Schüler ist die Teilhabe am gemeinschaftlichen Lernen.

Die Allerschule Gifhorn hat durchgängig seit dem Schuljahr 2002/2003 eine ihrer Primarstufen in eine Grundschule ausgelagert. Von 2002-2006 kooperierten wir während der 4jährigen Grundschulzeit mit einer Klasse aus der Grundschule in Wasbüttel.

Im Schuljahr 2006/2007 ist eine Primarstufenklasse aus der Allerschule jeweils montags in die Adam-Riese-Schule gefahren, um dort den Schulalltag im gemeinsamen Unterricht und in den Pausen zu gestalten und zu erleben.

Aktuell:

Gebrüder-Grimm-Schule

Die Zusammenarbeit mit der Gebrüder-Grimm-Schule existiert schon über sehr viele Jahre. Auf Grund der räumlichen Nähe zur Gebrüder-Grimm-Schule war es möglich, dass einzelne Schüler am Sach- oder Mathematikunterricht der Grundschule teilnehmen konnten. Dieses war allerdings nur mit Begleitung möglich und war zeitlich begrenzt.

Seit dem Schuljahr 2008 hat eine Primarstufenklasse in der Gebrüder-Grimm-Schule ihre Klassenräume bezogen. Nachdem dort erstmalig 4 Schuljahre zieldifferenziert gemeinsam Unterricht gestaltet wurde, sind wir nun mit dem zweiten Durchgang im 3. Schuljahr. Gemeinsamer Unterricht mit der Partnerklasse findet je nach Unterrichtsthema statt, zum Beispiel in den Fächern Sport, Voltigieren, Werken, Kochen und Musik.

Die Unterrichtsformen finden sich im Klassenverband, in Kleingruppenarbeit oder in Projekten wieder.

Die Durchführung gemeinsamer Pausen, Ausflüge, Wandertage, Theaterbesuche und Festivitäten sind selbstverständlich.

Freiherr-vom-Stein-Schule

Seit mehreren Jahren treffen sich Schüler der Allerschule und der Freiherr-vom-Stein-Schule. So fanden bislang, im zweiwöchigen Rhythmus, Mannschaftsspiele wie z. B. Fußball oder Völkerball statt.

Neuerdings wird ein größerer Fokus auf die Kommunikation gelegt. Dies gelingt den Schülern bei kleineren Spaziergängen oder Treffen in der Allerschule. Dieses Angebot wird von den Freiherr-vom-Stein-Schülern außerhalb der Schulzeit gerne angenommen.