Hinweis: Ihr Browser kann die Seite nicht optimal darstellen.

Lebenshilfe Gifhorn gemeinnützige GmbH
Es ist normal, verschieden zu sein.

Navigation:

[Navigation überspringen]


Kontakt         | Links         | Impressum         | Datenschutzerklärung         | Sitemap         | Suche         |


Schriftgröße:
kleine Schriftgröße|
normale Schriftgröße|
große Schriftgröße|

Physiotherapiepraxis Allerschule

Praxis für Physiotherapie Allerschule

In unserer Arbeit im Kind- und Jugendbereich hat die Physiotherapie zum Ziel, das Kind durch Bewegungsimpulse in der sensomotorischen Entwicklung (wie z. B. Greifen, Drehen, Sitzen, Krabbeln und Laufen) anzuregen und zu unterstützen.

Weiteres Ziel ist, die größtmögliche Bewegungsfreiheit eines Menschen zu erreichen sowie die Vermeidung von Kontrakturen und Deformitäten, z. B. Skoliosen.

Fachliche Leitung:

Frau Sandra Jablonski

  • Abschluss Physiotherapie 1997 in m&i Fachklinik Bad Pyrmont, Schule für Physiotherapie
  • Bobath-Ausbildung für Kinder und Erwachsene in Berlin 2000/2001
  • manuelle Lymphdrainage
  • Kinesiotaping
  • autogene Drainage (z. B. bei Mukoviszidose und andere obstruktive Erkrankungen)

Therapeutische Leistungen

Leistungen, die vom Arzt verschrieben werden:

Bobath-Therapie für z. B.:

  • Bewegungsstörungen, verzögerte sensomotorische Entwicklung, Gleichgewichtsstörungen, Koordinationsstörung
  • Asymmetrien, Tetraparese, Hemiparese
  • Kontrakturprophylaxe
  • Behandlung v. Frühgeborenen
  • KISS (Kopfgelenk-Induzierten-Symmetrie-Syndrom)
  • Hilfsmittelversorgung
  • Hypertonie, Hypotonie, Tonus-Regulationsstörungen
  • Neuromuskuläre Erkrankung

Krankengymnastik, z. B. bei:

  • Skoliose
  • Störung des Bewegungsapparates
  • Fußdeformationen (z. B. Klumpfuß, Knick-Senk-Fuß)
  • Reha nach Knochenbrüchen

In einigen Fällen verordnen die Ärzte Physiotherapie als Hausbesuch, die ich nach Absprache, gern durchführe.

Meine therapeutischen Schwerpunkte sind:

  • die Regulation des Muskeltonus
  • die Aufrichtung gegen die Schwerkraft
  • Koordination der Bewegungsübergänge und der gewonnenen motorischen Fähigkeiten
  • Erhalt der Vitalfunktionen, besonders bei schwer mehrfach behinderten Menschen
  • Förderung der Kommunikation
  • Erreichen der größtmöglichen Selbstständigkeit im eigenen Handeln
  • Vermeiden von Kontakturen und Deformitäten
  • Verbesserung der Haltung und des Gleichgewichtes
  • Hilfestellung zum Finden eigener Bewegungsstrategien mit dem Schwerpunkt Aufrichtung und Fortbewegung
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern

Praxis für Physiotherapie

Sandra Jablonski


Wilhelmstraße 7

38518 Gifhorn


Telefon: 05371 - 8925-18
Telefax: 05371 - 8925-20


E-Mail: