Sozialpädagogische Familienhilfe

Die sozialpädagogische Familienhilfe ist ein Angebot für Familien, die sich in einer schwierigen und problembelasteten Lebenssituation befinden und deshalb eine intensive Begleitung zur Problembearbeitung benötigen. Ziel ist es Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Erziehungsaufgaben, Alltagsprobleme und Krisen sollen so bewältigt werden und Lösungsstrategien sollen bei Konflikten erarbeitet werden.

Das Angebot richtet sich an

  • Familien mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen die Entwicklungsauffälligkeiten bzw. eine Behinderung aufweisen
  • Eltern mit geistiger Behinderung

Die Assistenz und Begleitung durch die sozialpädagogische Familienhilfe ist in der Regel langfristig nötig und erfordert die Mitarbeit der ganzen Familie.

Betreuungsschwerpunkte sind:

  • Unterstützung und Beratung durch Elterngespräche im häuslichen Bereich
  • Einzel- und Gruppenförderung von Kindern und Jugendlichen außerhalb des häuslichen Bereiches
  • Unterstützung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Begleitung bei der Gesundheitsversorgung und Unterstützung bei Kontakten zu Ämtern und Institutionen
  • Entwicklung von Bewältigungsstrategien und Begleitung von Veränderungsprozessen
  • u.v.m.

Zudem bieten wir eine intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung. Dies ist ein Angebot für Kinder ohne Behinderung, die Eltern mit Behinderung haben. Förder- und Hilfsangebote richten sich hier an das Kind, sind langfristig angelegt und begleiten die Kinder und Jugendlichen in ihrer ganzheitlichen Entwicklung.

Betreuungsinhalte sind:

  • Förderung der sozialen Integration
  • Assistenz und Begleitung der Gesundheitsvorsorge und -erziehung
  • Unterstützung der schulischen Bildung
  • Initiierung von individueller Freizeitgestaltung
  • u.v.m.

Ein weiteres Angebot richtet sich an junge Volljährige ohne Behinderung deren Eltern bzw. Elternteile eine geistige Behinderung aufweisen. Wir begleiten die jungen Erwachsenen bis zu Ihrem 21. Lebensjahr. Die Unterstützung richtet sich ganz individuell nach Bedarf des Einzelnen.

Betreuungsinhalte sind:

  • Förderung der Verselbstständigung
  • Befähigung zur eigenständigen Lebensführung und Übernahme von Eigenverantwortlichkeit
  • Aufarbeitung und Bewältigung von Belastungssituationen und Krisen und Erarbeitung von Lösungsstrategien
  • Assistenz bei schulischer und beruflicher Orientierung
  • u.v.m.

Die sozialpädagogische Familienhilfe soll dazu beitragen, dass System „Familie“ zu stärken. Die sollen Kinder ganz regulär in ihren Familien aufwachsen können. Bei den Hilfen steht immer das Kindeswohl im Vordergrund.

Wenn Sie weitere Informationen zur sozialpädagogischen Familienhilfe wünschen, rufen Sie uns gerne an. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


Drucken

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden