Schülerassistenz

Die Schülerassistenz umfasst die Leistungen für eine gelingende Inklusion in Regelschulen. Die Lebenshilfe Gifhorn bietet Schülerassistenz für Kinder mit körperlicher, geistiger und/oder seelischer Behinderung in der Grundschule an. Der Schulbesuch soll den Kindern dadurch ermöglicht oder erleichtert werden.

Bei besonderen Bedürfnissen im Zusammenhang mit Lernen, Verhalten, Kommunikation, grundpflegerischer Versorgung und/oder Alltagsbewältigung kann Betreuungs- und Unterstützungsbedarf gegeben sein.

Assistenzkräfte bieten hier persönliche Hilfestellung, die sich individuell am Bedarf der Schüler ausrichtet.

 

Mögliche Aufgaben von Assistenzkräften:

  • Schulwegbegleitung
  • Begrüßung und (Mit-)Beaufsichtigung des Schülers
  • Assistenz bei lebenspraktischen Tätigkeiten bspw. in Essens-, Umkleide-, Hygiene- oder Pausensituationen
  • Assistenz zur Vermittlung von Sicherheit und Orientierung
  • Motivation und Assistenz beim Einüben von Ordnungsprinzipien und Regelakzeptanz
  • Assistenz bei der Arbeitsorganisation (z. B. Schultasche packen, Ordnung am Arbeitsplatz halten)
  • Abwehr von (möglichen) Gefahrenmomenten
  • Assistenz während Schul- und Klassenfahrten
  • Assistenz zur Konfliktprävention und Schutz vor Mobbing
  • Assistenz zur Verwendung von Arbeitsmaterialien

Für die Zusammenarbeit vor Ort ist es wichtig, dass sich die Assistenzkräfte vom Bildungsauftrag der Schulen abgrenzen. Das bedeutet, dass die Vermittlung von Bildungsinhalten nur durch die (Förder-)Lehrkräfte erfolgt. Assistenzkräfte sollen im Interesse der Schüler, Eltern und Lehrer nur unterstützend wahrgenommen werden. Nur so erreicht man einen gleichberechtigten Bildungsanspruch, den Fähigkeiten der Schüler entsprechend.

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema wünschen oder unsere Schülerassistenz als Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.


Drucken

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden