Gifhorn. Reger Andrang herrschte beim Ehrenamtstreffen der Lebenshilfe Gifhorn.

30 Teilnehmer*Innen hatten sich am 08. Mai im Wolfgang-Liedtke-Haus, eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung, eingefunden. Bei Kaffee und Kuchen tauschten sich die Ehrenamtlichen mit den Hauptamtlichen und Vorstandsmitgliedern aus, berichteten über neue Aktionen und reflektierten vergangene Aktivitäten.

Viermal im Jahr treffen sich die Ehrenamtlichen der Lebenshilfe Gifhorn. Gastgeberin war diesmal Svenja Schiel, seit Jahresbeginn neue Leiterin der Wohneinrichtung in Gamsen. Die Treffen haben mittlerweile lange Tradition, sie dienen der direkten und Hierarchie freien Kommunikation zwischen Freiwilligen, Hauptamtlichen und Vorstandsmitgliedern und sind zugleich Zeichen der Wertschätzung für das freiwillige Engagement. Informationen zum Ehrenamt bei der Lebenshilfe Gifhorn erhalten Interessierte bei Berko Härtel unter der Rufnummer 05371 – 892 265.


BU: Wohnbereichsleiter Steffen Krüger (h.l.) begrüßte
die Teilnehmer*Innen des Ehrenamtstreffens im
Wolfgang-Liedtke-Haus der Lebenshilfe.

Text & Foto: Berko Härtel


Drucken