Der Aktionstag | 12. Oktober 2023

„Na klar, machen wir wieder mit“, sagt Nadine Kruck, die Abteilungsleiterin des Berufsbildungsbereiches und des Qualifizierungsdienstes in der Lebenshilfe Gifhorn. Der Aktionstag Schichtwechsel, der am Donnerstag, 12. Oktober 2023, stattfindet, bietet Menschen mit und ohne Beeinträchtigung die Möglichkeit, die Arbeitsplätze der unterschiedlichen Arbeitswelten kennenzulernen.

© Lebenshilfe/David Maurer

2022 startete dieser Aktionstag und wurde in ganz Deutschland von mehr als 100 Werkstätten und Unternehmen umgesetzt. „Wir waren mit unserer Werkstatt auch mit dabei und haben einem werkstattfremden Mitarbeiter die Gelegenheit gegeben, die Arbeitswelt von Menschen mit Beeinträchtigung kennenzulernen“, erinnert sich Nadine Kruck. Dieser Mitarbeiter sei sehr beeindruckt von den Werkstattstrukturen, der Arbeitsatmosphäre und der Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsaufträge gewesen.

Nadine Kruck führt regelmäßig Menschen durch die Werkstätten und häufig seien diese immer noch fasziniert davon, welche komplexen Tätigkeiten von Menschen mit Beeinträchtigung geleistet werden können. „Daher sollte jede Möglichkeit genutzt werden, unsere Arbeit zu präsentieren“, betont sie. Aber auch der zweite zentrale Gedanke sei bedeutsam: Betriebe, die es Menschen mit einer Beeinträchtigung ermöglichen, einen Arbeitstag auf dem sogenannten ersten Arbeitsmarkt kennenlernen zu können.

Daher möchte die Lebenshilfe Gifhorn wieder den Aktionstag unterstützen und sucht Mitarbeiter für die Werkstatt und Betriebe für Menschen mit Beeinträchtigung. Interessierte Menschen dürfen sich gern für alle nötigen Infos bei Nadine Kruck melden.

Text: Lebenshilfe Gifhorn | Kruck

 

Ansprechpartnerin

Nadine Kruck

Tel.:

0176-15774388

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 13. September 2023


Drucken