Lebenshilfe Live | Faire Woche vom 16.09. - 01.10.22 - STADT RALLYE | Treten Sie ein!


Lebenshilfe Live | Der Impfstützpunkt des Landkreises in der Turnhalle der Lebenshilfe Gifhorn | Treten Sie ein!


Lebenshilfe Live | Der Video-Talk - Zu Gast bei Tanja Heitling, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Gifhorn | Treten Sie ein!

Therapiepraxen

Seit vielen Jahren sind unsere eigenen Therapiepraxen in den unterschiedlichen Räumlichkeiten der teilstationären Einrichtungen bereits etabliert. Damit haben wir die Möglichkeit geschaffen, den Kindern und Erwachsenen ärztlich verordnete Therapien während der Betreuungszeit anbieten zu können. Dabei stehen alle Mitarbeitenden auch fachbereichsübergreifend im Austausch. Damit die Anwendungen auch zu Hause angewendet werden können, arbeiten unsere Therapeuten auch mit Angehörigen eng zusammen. Um das Therapieangebot abzurunden, arbeiten wir darüber hinaus auch mit externen Praxen für z.B. Sprachtherapie (Logopädie) zusammen. 

Ergotherapie für Kinder und Jugendliche

Die Ergotherapie hat zum Ziel, das Kind oder den Jugendliche in ihren unterschiedlichen Lebensbereichen, wie z. B. im familiären Umfeld, im Kindergarten, in der  Schule und in der Freizeit, in ihrer Selbstständigkeit unterstützt und gefördert werden. Hierbei behandeln wir z.B. Probleme in der Körperwahrnehmung oder der Wahrnehmung der Umwelt, unkoordinierte Bewegungsabläufe, Unsicherheiten im Gleichgewicht, ungeschickte Grob-, Fein- und Graphomotorik, unklare Händigkeit, Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivität, unzureichende Mund- und Essmotorik, Dyskalkulie, Legasthenie, u.v.m. 

Ergotherapie für Erwachsene:

Die Ergotherapie hat zum Ziel, die größtmögliche Eigenständigkeit im Beruf, im sozialen Umfeld und im Alltag herzustellen. Die ergotherapeutischen Maßnahmen dienen der Wiederherstellung, Entwicklung, Verbesserung oder Erhaltung verschiedener Funktionen und Fähigkeiten. Hierbei behandeln wir z.B. Erkrankungen des ZNS und der Sinnesorgane, wie Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörungen, Z. n. Schlaganfall, Z. n. Schädelhirntrauma, Schädigungen des Rückenmarks und der peripheren Nerven, z. B. Sensibilitätsstörungen, Querschnittssyndrom,  psychische Beeinträchtigungen, z. B. Persönlichkeitsstörungen, Verhaltensstörungen, Depressionen, Demenz, kognitive Defizite, z. B. Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwäche, Krankheiten des Stütz- und Bewegungssystems, z. B. Muskelerkrankungen, Rheuma, Z. n. Frakturen, Operationen oder Amputationen, u.v.m. 

Die Kosten der Ergo-Therapie übernimmt die Krankenkassen. 


Physioherapie

Durch die Physiotherapie sollen Bewegungsimpulse gesetzt und Kinder und Erwachsene in ihrer sensomotorischen Entwicklung unterstützt werden. Ein weiteres Ziel ist, die größtmögliche Bewegungsfreiheit zu erreichen und Kontrakturen sowie Deformitäten (z. B. Skoliosen) zu vermeiden. Unsere therapeutische Arbeit sind Leistungen, die von einem Arzt verschrieben werden, z.B.:

Bobath-Therapie für...

  • Bewegungsstörungen, verzögerte sensomotorische Entwicklung, Gleichgewichtsstörungen, Koordinationsstörungen
  • Asymmetrien, Tetraparese, Hemiparese
  • Kontrakturprophylaxe
  • Behandlung von Frühgeborenen
  • KISS (Kopfgelenk-Induzierten-Symmetrie-Syndrom)
  • Hilfsmittelversorgung
  • Hypertonie, Hypotonie, Tonus-Regulationsstörungen
  • Neuromuskuläre Erkrankung
  • u.v.m.

Krankengymnastik bei...

  • Skoliose
  • Störung des Bewegungsapparates
  • Fußdeformationen (z. B. Klumpfuß, Knick-Senk-Fuß)
  • Reha nach Knochenbrüchen
  • u.v.m.

Unsere therapeutischen Schwerpunkte sind die Regulation des Muskeltonus, Aufrichtung gegen die Schwerkraft, Üben des Gleichgewichts, Koordination der Bewegungsübergänge und der gewonnenen motorischen Fähigkeiten, Erhalt der Vitalfunktionen, besonders bei Menschen mit einer Schwerstmehrfachbeeinträchtigung, Förderung der Kommunikation, Erreichen der größtmöglichen Selbstständigkeit im eigenen Handeln, Vermeiden von Kontakturen und Deformitäten, Verbesserung der Haltung und des Gleichgewichtes, Hilfestellung zum Finden eigener Bewegungsstrategien mit dem Schwerpunkt Aufrichtung und Fortbewegung u.v.m.

In einigen Fällen verordnen die Ärzte Physiotherapie als Hausbesuch. Die Hausbesuche führen wir nach Absprache mit Ihnen durch. 


Drucken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.